Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Erste Schritte

Home

2 Jahre Hanau


Erinnern heißt kämpfen!

Demoroute

Am 19.02. werden wir diese Route ablaufen! Falls ihr auf der Strecke wohnt oder andere kennt, dann hängt immer gerne Transpis oder ähnliches aus den Fenstern! Passt bei der Anreise besonders auf euch auf, da das Ende des rechten Autokorsos zwischen 17 – 18 Uhr auf dem Kottbusser Damm/Maybachufer geplant ist! Wir sehen uns auf„Demoroute“ weiterlesen

Kommt mit uns raus am 19. Februar!

Am 19.02 jährt sich der rechte Anschlag auf unsere Geschwister Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Kaloyan Velkov, Mercedes Kierpacz, Said Nesar Hashemi, Sedat Gürbüz und Vili Viorel Păun zum 2. Mal! Die Gefahr durch Terror von rechts ist seitdem nicht schwächer geworden und eins ist sicher: Der Staat wollte, kann und wird„Kommt mit uns raus am 19. Februar!“ weiterlesen

1,5 Jahre nach Hanau

1,5 Jahre Hanau – 1,5 Jahre ohne Vili, Ferhat, Sedat, Mercedes, Gökhan, Hamza, Fatih, Kaloyan und Said Nesar. 1,5 Jahre des Schmerzes, der Trauer, der Wut. Aber auch des Zusammenhalts, der Solidarität, des Kampfes. Kommt am 19.8. zum Oranienplatz und zum Karl-Marx-Platz!

Pressemeldung: Revolutionärer 1. Mai 2021 in Berlin

*Revolutionärer 1. Mai startet 17 Uhr am Herrmannplatz in Berlin-Neukölln * Breites migrantisches Bündnis mobilisiert zu den Protesten Die diesjährige Revolutionäre 1. Mai Demonstration startet um 17 Uhr am Hermannplatz in Neukölln. Ein Bündnis aus migrantischen und internationalistischen Gruppen schließt sich erstmals der Organisation der Demonstration zum Kampftag der internationalen Arbeiter*innenklasse in Berlin an und„Pressemeldung: Revolutionärer 1. Mai 2021 in Berlin“ weiterlesen

#HanauIstÜberall – werdet aktiv!

Ganz im Sinne unseres Verständnisses von Selbstorganisation gibt es hier einiges an Materialen zum selber aktiv werden! Packt eure Freund*innen, Geschwister und Genoss*innen ein, kommt mit euren Nachbar*innen ins Gespräch und mobilisiert für den Jahrestag des rassistischen Anschlags in Hanau! Kein vergeben kein vergessen – Erinnern heißt kämpfen!

Aufruf zum 19. und 20. Februar 2021

Ein Jahr nach Hanau – Gemeinsam gedenken, gemeinsam kämpfen! Am 19. Februar jährt sich zum ersten Mal der rassistische Anschlag in Hanau, bei dem Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Kaloyan Velkov, Vili Viorel Păun und Fatih Saraçoğlu durch einen Rassisten ermordet wurden. Ein Jahr Hanau – und„Aufruf zum 19. und 20. Februar 2021“ weiterlesen

Black Panther in Berlin #DHORUBA2020

LIVESTREAM Englisch LIVESTREAM Deutsche Übersetzung Public Viewing in Berlin Vor dem ehemaligen Syndikat (Weisestraße 56, 12049 Berlin) in Neukölln mit Redebeiträgen. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung ins Café Karanfil (Mahlower Str. 7, 12049 Berlin) verschoben. Kiezhaus Agnes Reinhold (Afrikanische Str. 74, 13351 Berlin) im Wedding ab 17 Uhr EOTO e.V., Togostraße 76, 13351 Berlin Public„Black Panther in Berlin #DHORUBA2020“ weiterlesen

Statement zur Absage der Gedenkdemo der Opfer des rassistischen Anschlags in Hanau am 22.08

Diesen Freitagabend wurde von der Stadt Hanau die angemeldete Gedenkdemonstration des rassistischen Anschlags in Hanau vom 19. Februar abgesagt – weniger als 24h Stunden vor Beginn der Gedenkdemo, zu der von den Angehörigen, Betroffenen und der Initiative 19. Februar bundesweit mobilisiert wurde. Wir akzeptieren und respektieren die Reaktion und die damit einhergehende Absage der Angehörigen„Statement zur Absage der Gedenkdemo der Opfer des rassistischen Anschlags in Hanau am 22.08“ weiterlesen

Deutschland hat ein #Rassismusproblem

Racial Profiling und rassistische Polizeigewalt sind neben Diskriminierung in Justiz, Gesetzen, Behörden, Schulen, Wohnungs- & Arbeitsmarkt Alltag für migrantisierte Schwarze Menschen und Menschen of Color in Deutschland. Nach immer noch andauernden globalen #BlackLivesMatter Protesten gegen rassistische Polizeigewalt, die nach dem Mord an George Floyd wieder aufgeflammt sind, wurde auch in Deutschland bundesweit gegen den gesellschaftlich„Deutschland hat ein #Rassismusproblem“ weiterlesen

Jetzt erst recht: Antifaschismus!

Wir versammeln uns am 13.06. um 13:00 Uhr im Rahmen der Samstagskundgebungen vom Bündnis #Jetzterstrecht auf dem Hermannplatz zur Kundgebung: „Jetzt erst recht: Antifaschismus“. Um 14:30 Uhr werden wir gemeinsam nach Mitte zur Protestaktion „Schützt das Mahnmal/Denkmal für die ermordeten Sinti und Roma Europas!“ fahren. Auch und gerade während der Covid-19 Pandemie ist Antifaschismus wichtig!„Jetzt erst recht: Antifaschismus!“ weiterlesen

Stellungnahme zur rassistischen Polizeigewalt am 06.06.20

Das ist die offizielle Stellungnahme vom linken Block bei der Silent Demo Berlin zu der rassistischen Polizeigewalt am 06.06. Bitte lesen und weiterverbreiten!#b0606 #Polizeigewalt #silentDemo pic.twitter.com/DYsgIK7Pft — Migrantifa Berlin (@BEMigrantifa) June 9, 2020

Warst du am Samstag auf dem Alexanderplatz…

…und hast Gewalt durch die Polizei erfahren? Wir haben mit der Orga Gruppe vom linken Block ein paar Tipps zusammengestellt, was ihr jetzt machen könnt. Wir stehen mit euch, wir stehen zusammen! ✊🏾#migrantifa #BlackLivesMatterBerlin #b0606 pic.twitter.com/Cpx3r1JU5b — Migrantifa Berlin (@BEMigrantifa) June 9, 2020

Der Countdown läuft..!

👉🏾Seid am 8. Mai online bei unseren Kundgebungen dabei: 13-15.30 Uhr vom Protestboot Anarche ⛵🏴☠️ Ab 16 Uhr mit dem Aktionsbündnis Antira am Hermannplatz🚩 Die Livestreams: https://www.twitch.tv/migrantifa_berlin 👉🏾Zündet am Abend eine Kerze an und gedenkt den Todesopfern rechter Gewalt 🕯️

Aufruf zum Tag des Zorns, 8. Mai

Auf den Staat ist kein Verlass – Migrantischen Selbstschutz aufbauen und Staatsapparate entnazifizieren! Wir schließen uns unseren Brüdern* und Schwestern* an und rufen alle Menschen mit Migrationserbe, jüdische Menschen, Sinti*ze und Rom*nja, #BIPoC und alle anderen solidarischen Menschen dazu auf, mit uns unseren Zorn, unsere Trauer, unser Gedenken und unseren Widerstand zum Ausdruck zu bringen! „Aufruf zum Tag des Zorns, 8. Mai“ weiterlesen